die kärntner band erzeugt bodenständige, erdige kompositionen und belebt nebenbei auch einige gute, alte lieder. die 5 stimmen interpretieren gehaltvolle eigene texte, servieren aber auch musikalische kostbarkeiten aus früheren jahren.
das musikalische gefüge von blues, folk, rock und pop prägt den unverkennbaren akustischen charakter der band „humus"
humus ist seit jahresbeginn 2016 durch drei absolute größen der kärntner musikszene verstärkt.
giovanni jandl legt seine soli gefühlvoll zwischen die mandolinenakkorde von ritschi vejnik und die von herbert brandstätter gespielten bass-liniender geniale multi-instrumentalist kurt seppele ist ein musikalischer "geschichtenerzähler" ohne virtuose selbstdarstellung, was der humus-philosophie sehr entgegenkommt. ergänzt werden die vier von der kärntner drummer-ikone freddy zitter

dieser spezielle saitenklang, eigene textschöpfungen und balladen – vorgetragen von unverkennbaren stimmen, sind basis für den unvergleichlichen humus-sound. …authentisch – echt erdig. 

die künstlerische extraklasse der humusiker und der humus-geist sind allgegenwärtig – das spürt, hört und erlebt man! 

giovanni jandl
ritschi vejnik 
kurt seppele
 
herbert brandstätter 
freddy zitter 

humus-kontakte:

 

giovanni jandl  
t +43 664 2424633 

ritschi vejnik
t +43 650 2018227

 


e-mail


cd-bestellung


konzert booking


 

IMG_0108.jpg

suche

unterstützen sie uns mit ihrem musikwunsch an eines der studios: